Scrigroup - Documente si articole

Username / Parola inexistente      

Home Documente Upload Resurse Alte limbi doc  

CATEGORII DOCUMENTE





BulgaraCeha slovacaCroataEnglezaEstonaFinlandezaFranceza
GermanaItalianaLetonaLituanianaMaghiaraOlandezaPoloneza
SarbaSlovenaSpaniolaSuedezaTurcaUcraineana

BildungBiologieBücherChemieComputerElektronischFilmGeographie
GeschichteGeschichtenGrammatikKunstLebensmittelLiteraturManagementMathematik
MedizinPhilosophiePhysikalischPolitikRezepteTechnikVerschiedeneWirtschaft
Ökologie

Komplettlösung zu Tom Clancy’s Splinter Cell für PC

Computer

+ Font mai mare | - Font mai mic







DOCUMENTE SIMILARE

Trimite pe Messenger

Komplettlösung zu Tom Clancy’s Splinter Cell für PC

Die Lösung basiert auf dem Schwierigkeitsgrad „Schwer“, d.h. das man sie auch für „Normal“ einsetzten kann.

Das Trainingslevel lasse ich aus, da das wohl jeder noch schafft und beginne mit dem ersten Level. Türcodes verrate ich ebenfalls nicht, da Sie sich diese selber holen müssen, damit die Spannung des Spiels nicht verloren geht. Ich beschreibe höchstens wen Sie KO schlagen oder töten müssen, um an so einen Code zu kommen. Ach und übrigens: Ich gehe davon aus, dass Sie betäubte oder getötete Wachen selber durchsuchen, bzw. sie verstecken.



Jetzt aber erst mal ein paar Sätze zu den Waffen und Gegenständen im Spiel, die Sie benutzen können:

·                     Pistole: Die Standartwaffe in den ersten Aufträgen. Sie ist mit einem Schall- und Mündungsfeuerdämpfer ausgerüstet. Mit dieser Waffe zwingen sie Ihre Gegner zur kooperation, indem Sie sie dem Gegner an die Schläfe halten (Macht Sam aber automatisch, sobald Sie einen „Charaktere greifen“. Auf größere Entfernung ist diese Waffe einfach nur Mist, da sie eine gewaltige Streuung hat. Aber für die ersten Aufträge reicht sie völlig aus.

·                     F2000: Eine geniale Waffe für jeden Auftrag (ab dem CIA HQ), die man auch benutzen kann, wenn man niemanden töten soll. Diese Waffe ist ebenfalls mit einem Schall- und Mündungsfeuerdämpfer ausgestattet, der aber noch besser ist, als der der Pistole.

Mit dem Mausrad rufen sie das Zielfernrohr auf, sodass man jetzt Scharfschütze spielen kann. Wenn sie durch die Zielvorrichtung schauen, halten Sie mal die rechte Maustaste gedrückt. Jetzt hält Sam das Gewehr für kurze Zeit absolut ruhig, sodass Sie jeden Gegner - und mag er noch so weit entfernt sein – treffen. Das Gewehr kann gewisse Ausrüstungsgegenstände abfeuern, welche ich aber noch noch genauer erkläre:

·                     Taser: Dieser Gegenstand ist mit dem F2000 Gehwehr zu kombinieren und abzufeuern (rechte Maustaste).

Ein Taser ist ein winziger Elektroschocker, der auf die Feinde abgeschossen werden kann. Wenn Sie den Feind damit treffen, fällt dieser auf der Stelle ihn Ohnmacht (Sie töten ihn dabei nicht). Wenn mehrere Feinde zusammen ihn einer Pfütze, Öl (Auftrag: Ölplattform) oder in sonst einer Flüssigkeit stehen, versuchen Sie mal den Taser dorthin zu schießen. Alle Gegner werden auf einmal in Ohnmacht fallen, die in, oder an dieser feuchten Stelle stehen.

Denken Sie bitte an die Fallgeschwindigkeit (Das Geschoss fällt langsam zu Boden, darum auf größere Distanzen etwas höher zielen)

·                     Ringflächengeschoss: Dieser Gegenstand ist ebenfalls mit dem F2000 Gehwehr zu kombinieren und abzufeuern (rechte Maustaste).

Wenn Sie den Gegner damit treffen verletzten Sie ihn stark und er wird für kurze Zeit benommen taumeln. Jetzt können Sie ihn gefahrlos erschießen oder KO schlagen. (Funktioniert auch mit Hunden).

Denken Sie bitte an die Fallgeschwindigkeit (Das Geschoss fällt langsam zu Boden, darum auf größeren Distanzen etwas höher zielen)

·                     Haft-Kamera: Dieser Gegenstand ist ebenfalls mit dem F2000 Gehwehr zu kombinieren und abzufeuern (rechte Maustaste).

Wenn Sie herausfinden wollen was hinter einer Ecke, Tür oder auf einem Platz für Gegner herumlaufen, feuern sie diesen Gegenstand ab (Am besten ziemlich auf Augenhöhe, damit Sie ihn später wieder einsammeln können). Nach dem Abfeuern wechseln Sie automatisch zur Kamera-Ansicht. Diese Kamera ist relativ frei schwenkbar und besitzt ein Nachtsicht- und Wärmebildgerät zur Ortung der Gegner. Sie können dieses Ding wieder einsammeln, wenn Sie es nicht an einer unerreichbaren Stelle platziert haben, z.B. an der Decke eines Gebäudes, an Bäumen, an Laternen und Pfosten, usw.

Denken Sie bitte an die Fallgeschwindigkeit (das Geschoss fällt langsam zu Boden, darum auf   größeren Distanzen etwas höher zielen)

·                     Gas-Granate: Auch dieses Utility wird mit dem F2000 abgefeuert. Diese Granate enthält Gas, welches die Gegner zum Husten bringt und somit für kurze Zeit kampfunfähig macht. Wenn Sie selber im Rauch stehen, sind Sie sehr gut getarnt. (Der Rauch macht Ihnen nichts aus)

       Denken Sie bitte an die Fallgeschwindigkeit (das Geschoss fällt langsam zu Boden, darum auf   größeren  

       Distanzen etwas höher zielen)

·                     Ablenk-Kamera, oder wie das Ding sonst heißt: Dieser Gegenstand ist ebenfalls mit dem F2000 Gehwehr zu kombinieren und abzufeuern (rechte Maustaste).

Wenn Sie diese Gerätschaft abschießen, haben sie das selbe Bild wie bei der Haft-Kamera, verfügen jedoch nicht über ein Nachtsicht- bzw. Wärmebildgerät. Dafür können Sie mit den Aktions- und Maustasten einen Pfiff abgeben, sodass die Gengener die das gehört haben, soft angelaufen kommen. Jetzt können Sie diese Gegner mit der anderen Aktionstaste (ich glaube die rechte Maustaste) betäuben, da das Ding über Schlafgas verfügt.

ACHTUNG: Bei dem Schwierigkeitsgrad „schwer“ werden die Gegner NICHT betäubt, sondern nur zum Husten gebracht.

Denken Sie bitte auch hierbei an die Fallgeschwindigkeit (das Geschoss fällt langsam zu Boden, darum auf   größeren Distanzen etwas höher zielen)

·                     Knicklicht und Magnesiumfackel: Wenn Sie mich fragen total unnütz. Aber egal.

Mit dem Knicklicht können Sie Gegner oder Hunde anlocken oder ablenken, sodass Sie an ihnen vorbei können.

Mit der Magnesiumfackel können Sie das selbe wie mit dem Knicklicht machen, nur das noch die starke Hitzentwicklung dazukommt. Damit können Sie dann die Selbstschussanlagen (SSA) – welche ja auf Hitze reagieren, nicht auf Bewegung – austricksen und so überwinden. Bei den Selbstschussanlagen sollten Sie sich aber trotzdem beeilen, da die nicht so lange auf die Fackel schießen wie einem lieb ist.

·                     Granate: Die Funktion sollte eigentlich jedem klar sein. Wählen Sie die Granate aus Ihrem Inventar, drücken sie Enter, zielen Sie und werfen Sie sie mit der linken Maustaste weg. Auch hier empfiehlt sich auf größere Distanz etwas bzw. sehr hoch zu zielen.

·                     Haftmine: Sehr, sehr lustiges Teil. Diese Waffe wird meist von Gegnern eingesetzt, um SIE, oder SICH SELBER (hahaha) in die Luft zu sprengen. Wenn Sie ein leises Piepen hören heißt das für Sie, dass Sie jetzt ganz langsam und leise gehen müssen, da diese Waffe auf Lärm und Erschütterung reagiert. Den ersten Kontakt machen Sie mit diesen Dingern im Kalinatek Gebäude, wo Sie die zwei, oder waren es drei Leute von den Teilen befreien müssen. Um sie zu entschärfen nähern Sie sich leise und behutsam, stellen sich direkt vor sie, speichern ab und entschärfen das Drecksding. Wenn Sie dabei in die Luft gehen :-), laden Sie solange noch mal, bis es klappt (Nach einiger Zeit funktioniert es immer).

Man kann auch darauf schießen um Gegner zu erwischen (Kalinatek Gebäude in diesem kleinen Vorraum mit dem Aquarium und der kleinen Sitzecke, mit großem Glasfenster in den Gang wo die Gegner den Kerl da erschossen haben. TIPP: Wenn die zwei Gegner zusammen stehen, öffnen Sie schnell die Tür und schießen Sie auf die Mine die der eine Kerl an der Wand festgemacht hat)

Jetzt haben sie eine Haftmine in Ihrem Besitz. Diese können Sie natürlich auch verwenden wie die Feinde. Gehen Sie an eine Wand oder sonstigen Gegenstand, holen Sie die Mine raus und drücken Sie die linke Maustaste. Sam macht die Mine fest und sie haben ein wenig Zeit von dort wegzurennen (Sie wird nicht detonieren kurz nachdem sie festgemacht wurde)

·                     Dietrich und Einweg-Dietrich: Müsste eigentlich auch jeder kennen. Dies ist ein Werkzeug zum knacken von verschlossenen Türen. Holen Sie den Dietrich raus, stellen sich vor die zu knackende Tür und drücken die linke Maustaste. Sie sehen das Schloss von innen. Benutzen Sie nun die Pfeiltasten um die Bolzen festzustellen (sehr oft auf die Tasten drücken und immer alles durchprobieren bis Sie die richtige gefunden haben)

Mit dem Einweg-Dietrich geht das wesentlich einfacher: Einweg-Dietrich rausholen, vor die Tür stellen und linke Maustaste drücken. Das Schloss wird gesprengt, ohne das dies ein Gegner mitbekommt, aber den benutzten Einweg-Dietrich können Sie eben nur ein mal benutzten, ist eigentlich klar oder? J

·                     Dosen und Flaschen: Die liegen als Müll überall in der Gegend herum. Man hebt sie auf, drückt Enter und wirft sie. Wenn man so ein Ding in der Hand hält und direkt neben einen Gegner sitzt oder steht, würde ich nicht die linke Maustaste drücken, da Sam sonst das Objekt fallen lässt, und die Gegner so aufgeschreckt werden.

Alles in allem, kann man damit aber prima Gegner ablenken. Ich habe nur das Gefühl, das sie nicht auf das geworfene Objekt reagieren, sondern auf den Werfer (bei Dosen und Büchsen). Da die Glasflaschen kaputt gehen, achten sie eher auf den Lärm der zerberstenden  Flasche.

·                     Flexible-Optik: Dieses Teil ist echt klasse. Gut das es so was in diesem Spiel gibt.

Damit kann man unter Türen hindurchschauen (nur in Nachtsicht-Sicht) ob die Luft in einem Raum, oder einfach nur hinter der Tür, rein ist.

Man stellt sich vor die Tür, holt die Flexible-Optik raus und drückt die linke Maustaste. Nun schaut ihr unter der Tür durch (Funktioniert nicht mit Türen die einen Code brauchen, oder abgeschlossen sind).

Level:    1 Polizeirevier

Ort:        Tivlis, Georgien

Auftr.:   Agenten Blaustein und Madison finden

Am Anfang des Levels gehen sie in die Hocke (wenn es geht immer, da Sie so leiser sind) und laufen Sie nach rechts, die kleine Treppe hoch, an die Leiter. Klettern Sie diese hoch, öffnen Sie die Luke auf dem Dach und springen Sie hinein. Folgen Sie dem Gang bis zum Ende und klettern Sie die Stange hoch aufs Dach. Springen Sie nun an die Leitung, die zum brennenden Gebäude führt. Unten angekommen wird es jetzt ganz schön warm. Sie dürfen ruhig aufstehen, da hier kein Gegner mehr drin ist. Sie dürfen auch rennen. Folgen Sie nun den Anweisungen der Tussi, die mit Ihnen spricht, bis Sie aus der Flammenhölle entkommen sind. Sie finden sich jetzt auf einem Balkon wieder. Laufen Sie diesen entlang bis zu der Stelle an der kein Geländer ist und springen Sie auf den anderen Balkon rüber. Ab jetzt ist es wieder wichtig das Sie in die Hocke gehen. Auf dem anderen Balkon angekommen gehen Sie nach rechts. Schleichen Sie die Palisade entlang und hören Sie zu, was der Mann mit dem anderen am Telefon bespricht. Er wird sich rumdrehen uns Sie können ihn KO schlagen oder erschießen. Schleichen Sie jetzt zum Eingang in das Haus und hocken sich links neben der Tür unter das Fenster. Aber nicht direkt darunter, da Sie sonst von der Wache, die auf dem Weg nach draußen ist gesehen werden. Wenn alles gut geht, geht die Wache an Ihnen vorbei, Sie schleichen Ihr hinterher und schlagen sie so schnell wie möglich KO. Nun gehen Sie durch das Haus, bis Sie am Bad vorbeikommen. Dort schnappen sie sich das Medikit und gehen ins Schlafzimmer. Im Schlafzimmer ist unter dem großen Bild ein PC, der Ihnen den Code für die Balkontür verrät. Geben Sie den Code ein, öffnen Sie die Tür und springen Sie an das Seil. Auf dem Dach gehen Sie durch die Tür. Hangeln Sie sich jetzt an den Aufzugsschacht. Sie sehen das es bis nach unten etwas tief ist, aber links von Ihnen verlaufen drei Rohre, auf die Sie springen können. Von dort springen Sie einfach runter auf den Aufzug und öffnen die Luke und steigen Sie aus dem Aufzug. Knacken Sie die Tür und gehen Sie hindurch. Gehen Sie nun die Treppe herunter. Dort sind zwei Wachmänner am streiten mit einem Penner. Gehen Sie nun die Holztreppe neben den Wachen herunter. Ungefähr auf der Mitte der Treppe stehen Sie auf, drehen sich nach links vor die Wand und springen diese hoch. Sam hält sich am Geländer fest und Sie hangeln sich jetzt nach rechts, bis vor das Gebüsch. Dort ziehen Sie sich hoch und springen leise ins Gemüse (Gebüsch). Vorsicht, über Ihnen auf dem Balkon patroliert eine Wache, mit der Sie im Normalfall nichts zu tun haben werden. Außerdem läuft noch eine Wach links von Ihnen entlang. Sobald diese weggeht folgen Sie ihr nach oben und verstecken sich in dem Türeingang, da sie sich noch kurz rumdreht. Geht sie weiter nach oben, folgen Sie ihr, bis sie die Treppe hochgeht. Verstecken Sie sich jetzt schnell in dem oberen Türeingang (schräg gegenüber der Treppe) und warten Sie, bis sie wieder runterkommt. Jetzt schleichen Sie die Treppe hoch und folgen Sie dem Gang. Er endet an einem Platz. Bleiben Sie in der Hocke und renne Sie rüber auf die andere Seite. Es könnte sein, dass Sie von einer Wache kurz gesehen werden, rennen Sie aber weiter über den Platz bis zum Gebüsch. Dort können Sie sich verstecken. In diesem Gebüsch ist auch ein Geheimgang durch den Sie gehen. Dort gibt es Munition (auf den Sicherungskästen), 2 Medikits und einen PC. Benutzen Sie diesen. Gehen Sie jetzt wieder durch den Gang. Rechts hat sich jetzt ein Gatter geöffnet, durch das eine Wach kommt. Wenn die Wache Sie nicht sieht, gehen sie durch das Gatter und gleich nach links. Irgendwo rennt da ein Penner rum, der Ihnen aber nichts macht. Folgen Sie ein Stück dem Weg und sie sehen das dort eine Wache läuft. Erschießen Sie diese und gehen Sie den Weg weiter. Oben kommt eine Wache von links, die nach rechts geht und dort auch bleibt. An dieser Palisade, oder wie das Ding sonst heißt, ist ein Rohr, welches Sie hochklettern. Wenn Sie möchten können Sie dort oben alle Lampen ausschießen, so das sie nicht mehr gesehen werden können. Wenn Sie das aber machen, wird die Wache von eben aber misstrauisch und läuft ein wenig durch die Gegend. Sobald sie sich wieder beruhigt hat und sie wieder unter dem anderen Ende Palisade steht, springen Sie auf sie oder erschießen Sie sie. Es ist möglich das jetzt ein Funkspruch von wegen Alarm kommt. Diesen müssen Sie nicht weiter beachten. Laufen sie jetzt dort hinten zur Mülltonne, klettern auf diese und machen diesen Wandsprung, so das sich Sam an der Kante der Wand festhält. Hangeln Sie sich noch ein wenig zurecht und klettern an einer wo kein Zaun ist (ganz links ist die einzige) auf die Mauer und springen von dort oben in den Hof der Polizeistation.



Da sie den Türcode ja besitzen, öffnen sie die Tür und treten sie ein. Die patroulierende Wache geht in einen Raum indem eine andere Sitzt. Sie bleiben aber erst mal dort wo Sie sind und warten bis die Wache wiederkommt. Wenn sie dicht genug ist, erschießen Sie sie mit einem Schuss und tragen Sie die Leiche ins dunkle vor der Eingangstür. Nun gehen Sie an den Gefangenen vorbei und nach rechts weiter bis zu dem Raum indem so ein Typ rumläuft. Er tut Ihnen nichts, Sie sollten ihn jedoch Verhören oder gleich KO schlagen. Dann gehen Sie durch die Tür in den Raum, der wie ein Operationsraum aussieht und schießen die Kamera - die an der gegenüberliegenden Wand oben links festgemacht ist - ab. Nun laufen Sie zu den Agenten Blaustein und Madison (Leichen) und hören Lamberts Gequassel an. Danach wieder Raus aus beiden Räumen und nach links durch die Tür zum Treppenhaus. Gehen Sie hoch und durch die Tür, laufen Sie nun in den dunklen Schatten vor Ihnen (sieht aus wie ein Dreieck) und bleiben Sie dort. Ein Zivilist wird sich mit dem Wachmann unterhalten während Sie ganz außen an der Wand (von Ihrer Position im Schatten ist das rechts) durch den Raum gehen. Bleiben Sie immer außen und Ihnen wird nichts passieren. Gehen Sie dann durch die Tür und die Treppe hoch. Sie sind nun kurz vor dem Überwachungsraum. Die zwei an den Tischen können Sie in Ruhe lassen oder KO hauen, wie Sie wollen. Gehen Sie nun in den Raum hinter dem hinteren Mann am Schreibtisch. Dort ist eine Wache, die töten oder KO schlagen können. Hacken Sie den PC und gehen Sie wieder ein Stockwerk tiefer. Bleiben Sie wieder am Rand und gehen Sie durch die Tür, durch die der Passant eben reinkam. Ihr Freund fährt mit dem Auto vor und die Mission ist geschafft.

Level:    2 Georgisches Verteidigungsministerium

Ort:        Tiflis, Georgien

Auftr.:   Mit Fahrer von Grinko sprechen, danach Grinko belauschen

Am einfachsten starten Sie, wenn Sie sich an dem Schornstein Rohr abseilen und so durch das Fenster ins untere Zimmer gelangen. Warten Sie bis die Wach sich auf den Stuhl setzt und holen Sie sie. Schießen Sie danach die Kamera aus. Gehen Sie nun durch die Tür in den Flur und warten Sie bis die eine Wache nach hinten geht. Dann gehen Sie durch die Tür hinter die anderen Wache und Sie finden sich im Treppenhaus wieder. Wenn Sie nach oben gehen finden Sie dort ein Medipack. Gehen Sie nun aber runter und schießen Sie jede Kamera aus, die Ihnen in die Quere kommt. Gehen Sie nun durch die Tür ins Parkhaus. Laufen Sie nach links und bleiben Sie an der Wand, bis Sie ein Auto sehen. Nähern Sie sich dem Auto und Sie sehen das der Fahrer pinkeln geht. Wenn er das tut schnappen Sie ihn sich und verhören ihn. Danach können Sie ihn entsorgen. Gehen Sie nun zurück woher Sie kamen aber achten Sie auf die Wache, die jetzt nahe der Tür steht. Schlagen Sie sie KO und tragen sie ins dunkle (gleich hinter ihr). Laufen Sie nun wieder die Treppen hoch und gehen Sie aus der ersten Tür. Die Wache die eben durch die Gegend gelaufen ist haben Sie eben KO geschlagen. Holen Sie sich jetzt die andere Wache und tragen Sie sie ins dunkle (wichtig). Gehen Sie nun durch die andere Tür. Passen Sie aber auf, da genau über der Tür eine Kamera hängt. Machen Sie sie kaputt, hacken Sie den PC und knacken Sie das andere Schloss zum Balkon. Gehen Sie raus, stellen sich auf das linke Geländer und springen an die Regenrinne neben Ihnen. Hangeln Sie sich nun zum Fenster, das Sie eben in dem kurzen Video gesehen haben und lassen Sie sich dort fallen. Sie landen auf den Fenstersims. Gehen Sie in die Hocke und betreten Sie leise den Raum. Eine Wache probiert das Essen und geth gleich darauf wieder hinaus. Wenn er geht schleichen Sie ihm hinterher. Auf die beiden Köche brauchen Sie nicht zu achten, die sehen Sie nicht, auch wenn es so aussieht. Die Wache läuft nun Patrolie. Rennen Sie im Speiseraum ein wenig lautstark umher, bis die Wache aufmerksam wird. Sobald sie schauen will was das für ein lärm war, erschießen Sie sie, oder schlagen sie KO. Sie darf auf  keinen Fall das Licht anschalten, auch wenn Sie sie so besser erwischen. Danach gehen Sie aus dem Speiseraum raus und nach rechts, die Treppe runter. Greifen Sie sich die Wache und zerren Sie sie nach links ins dunkle, wo sie dann KO geschlagen werden kann. Gehen Sie nun die linke Treppe herunter, um den Pfosten herum und holen sich die Wach neben dem Schreibtisch. Dann schnappen Sie sich noch die andere Wache und zerren beide unter die Treppe, wo Sie eben runter sind. Jetzt benutzen Sie den PC, worauf - wenn alles glatt geht - ein Oberst die rechte Treppe runterkommt und sich an den Schreibtisch setzt. Sollte er aber uffmuck machen und mit gezogener UZI in der Gegend herumlaufen, haben Sie ein Problem. In beiden Fällen dürfen Sie ihn nicht töten oder KO schlagen, sondern müssen ihn von hinten Greifen und ihn an der Retina-Scanner in der rechten Ecke zerren. Den soll er dann benutzen und Sie können ihn nach Gebrauch KO schlagen. Er hat ein Medipack. Gehen Sie nun durch die Tür, die er Ihnen freundlicherweise aufgemacht hat und schießen Sie die Kamera ab. Speichern. Gehen Sie nun ins Freie, und gleich nach links in die Ecke. Holen Sie ihr Laser-Micro raus und richten Sie es auf den Aufzug. Nach dem Gespräch rennen Sie auf die andere Seite des Hofs und nach rechts. Passen Sie auf, da drei Wachen der Tür kommen und herumlaufen. Sie müssten jetzt vor einem Kletterpflanzengerüst stehen (Da wachsen so Pflanzen hoch), welches Sie emporklettern und durch das offene Fenster weiter oben einsteigen.

Jetzt aber schnell. Sie sehen das der Aufzug herunterkommt und habe ca.5 Sekunden Zeit nach links in eine dunkle Stelle zu laufen. Es steigen 2 Leute aus. Einer wird auf Sie zukommen, Sie aber erst nicht sehen. Töten Sie ihn schnell per Kopfschuss, auf den anderen der jetzt böse wird, ballern Sie einfach drauf, bis er tot ist. Fahren Sie mit dem Aufzug nach oben. Aus dem Aufzug raus nach rechts, schnell die Tür knacken, da eine Wache kommt. Gehen Sie ins Büro und schalten das Licht aus. Die Wache müsste normalerweise reinkommen und gucken. Wenn Sie zum Lichtschalter geht, töten Sie ihn, oder schlage ihn. Hauptsache er macht keinen Lärm. Steigen Sie jetzt auf den Schreibtisch und springen in den Lüftungsschacht. Folgen Sie dem Schacht nach links und springen Sie wider heraus. Zerstören Sie erst mal die Kamera. Vor der Kamera ist eine Tür die in eine Abstellkammer führt. Gehen Sie hinein und nehmen Sie die Munition an sich, da Sie diese gleich noch brauchen werden. Klettern Sie die Leiter hoch, öffnen Sie die Luke und steigen aufs Dach. Dort seilen Sie sich wieder an so einem Rohr ab. Sie erreichen eine Fensterscheibe, auf der Sie laufen können (nicht springen, sonst geht sie kaputt). Im Raum darin ist eine Wache. Zielen Sie auf den Kopf und drücken Sie ab. Gehen Sie zur toten Wache und nehmen Sie ihr die Granate ab. Jetzt hacken Sie den PC. Verstecken Sie sich nun schnell rechts von der Tür in der hintersten Ecke. So bald die Tür aufgemacht wird, werfen Sie die Granate so gut es geht in die Tür. Ziehen Sie die Waffe und ballern Sie drauf sobald einer die Tür reinkommt. Seien Sie aber mit der Muni etwas sparsam. Hacken Sie nun den PC wieder und verlassen Sie den Raum. Gehen Sie nach links und Sie sehen das sich die Tür geöffnet hat, die Eben noch geklemmt hatte. Gehen Sie durch diese und die Treppe runter. Ich empfehle jetzt zu speichern. Öffnen Sie die Tür und rennen die kleine Treppe runter und nach rechts. Dort sehen Sie einen Fahrstuhlschacht ohne Fahrstuhl. Springen Sie an das Rohr in der Mitte des Schachtes. Rutschen Sie dieses runter und springen Sie das letzte Stück nach unten. Sie hören jetzt Schüsse, aber die gelten nicht Ihnen. Sie sind wieder im Parkhaus. Rennen Sie nach links, in Richtung wo Sie den Fahrer Grinkos aufgelauert haben. Sie sehen das Ihr Freund einen Feind getötet hat. Das waren die Schüsse von eben. Sprechen sie mit Ihrem Freund und die Mission ist geschafft.

Level:    3 Ölplattform

Ort:        Auf dem Wasser ;-)

Auftr.:   Aktenkoffer des Technikers sichern

Laufe zur Leiter und steige hinauf. Oben angekommen umgehst du den Stacheldraht und springst dann an das Rohr über dir. Zieh die Beine ein und klettere so über die nächste Stacheldrahtbarrikade. Auf der anderen Seite lässt du dich wieder auf die Pipeline fallen. Dann hängst du dich an die linke Seite der Pipeline und hangelst an dem Metallcontainer vorbei. Zieh dich wieder nach oben und krieche unter dem Schild durch. Stell dich unter das Seil, dass rechts über der kleinen Plattform hängt. Rutsche daran herunter. Unten ziehst du dich auf die Plattform und kletterst wieder zurück auf die Pipeline, indem du unter ihr durchkriechst und an dem Rohr hinaufkletterst. Dann lässt du dich in das Loch in der Pipeline hineinfallen. Krieche immer weiter, bis zwischengeladen wird.

Geh zur Leiter, steig sie hoch und öffne oben die Luke. Dann kletterst du ganz hinaus. Nun gehst du zu den Metallträgern, die über dem Wasser hängen. Über die musst du zum Steg balancieren. Wenn du auf dem Steg bist, schleichst du leise zu der Treppe und sie ungefähr zur Hälfte rauf. Dort oben steht eine Wache, die du per Kopfschuss aus dem Weg räumst. Ist das geschafft, folgst du dem Steg weiter nach ganz oben. Ab jetzt bombardieren Amerikanische Flugzeuge die Bohrinsel, pass also auf herabstürzende Trümmer auf. Wenn du also oben bist, siehst du, wie 2 Wachen mit einem Mann weiter vor dir um die Ecke gehen. Eine Wache bleibt zurück, die kannst du dann erschießen. Wenn sie ausgeschaltet ist, gehst du nach links in den Gang und folgst ihm an der Biegung nach rechts. Warte hier abermals, bis die 3-Mann-Truppe weitergegangen ist. Sie darf dich nicht entdecken, sonst ist die Mission gescheitert. Gehe dann weiter, bis du zu einer Wache kommst, die an der Wand steht. Auch diese erschießt du. Pass auf, denn es kommt noch eine 2. Wache um die Ecke. Wenn sie ihren toten Freund entdeckt, rennt sie zu ihm. Das ist deine Chance, sie auch zu erledigen. Ist das geschafft, gehst du schnell in die Küche (links) und versteckst dich hinter dem großen Herd. Die beiden Wachen und der Techniker gehen nun an dir vorbei. Folge ihnen, und du siehst, wie sie durch eine Tür gehen, die sich sofort wieder schließt. Du musst jetzt einen anderen Weg finden, ihnen zu folgen. Also gehst du wieder aus der Küche raus und zu den Flammen um die Ecke. Renne schnell links von ihnen hindurch und springe dann rechts auf die Maschine. Springe abermals hoch und halte dich an der Stange über dir fest. Zieh die Beine ein und kletter so rüber in den Raum, wo sich der Techniker mitsamt den Wachen aufhält. Der Techniker rennt mit einer Wache hinaus und die letzte Wache fängt an, die Laptops zu zerstören. Bleib hängen und zieh deine Waffe. Von dort oben ist es ein Kinderspiel, die einzelne Wache auszuschalten. Lass dich dann fallen, geh zu dem kleinen Schrank und sammel die Munition auf. Dann schleichst du aus dem Raum und die Treppe rauf. Oben wartet schon eine Wache auf dich. Erledige sie und dreh dich sofort nach links, da dort eine 2. Wache etwas erhöht auf einer Plattform steht. Diese erschießt du auch. Dann gehst du zu der Tür, die du von der Treppe aus sehen kannst und öffnest sie. In dem Raum findest du ein Medipack. Dann gehst du wieder raus und nach links zur Treppe. Steige sie hinab. Dort unten läuft eine Wache immer hin und her. Warte auf einen günstigen Moment (am besten, wenn sie stehen bleibt) und erschieße sie dann. Renn jetzt die Treppe weiter hinunter (zwischendurch musst du eine Tür passieren) und über die Stege bis zu der Stelle, wo vorher der Techniker mit dem Boot angekommen war. Er hockt jetzt an dieser Stelle. Greif ihn von hinten und verhöre ihn. Wenn er nichts mehr sagen will, schlag ihn nieder und schnapp dir die Tasche mit dem Laptop. Mission erfüllt!!

Level:    4 CIA Hauptquartier

Ort:        Langley, Virginia, USA

Auftr.:   Zentralcomputer hacken, Maulwurf ausfindig machen

Willkommen in meinem Lieblingslevel. Da wir ja in dieser Lösung schnell und effizient arbeiten, vergessen Sie Lamberts Geschwätz und den Zeitdruck. Laufen Sie gemütlich auf die andere Seite gegenüber von Ihrem Startpunkt und schleichen Sie dann links neben den Haupeingang des Gebäudes. Dort führt ein Rohr hoch bis auf das Vordach. Springen Sie darauf. Kriechen Sie nun durch die offene Luke, öffnen die andere Luke und Sie befinden sich im CIA Gebäude (sehr schlecht abgesichert). Springen Sie von Eingang runter und laufen Sie links im dunkeln bis zum Tresen wo eine Wache steht. Wenn Sie die laufende Wache nicht sieht, klettern Sie über den Tresen und hauen die stehende Wache KO (Sie dürfen hier niemanden töten). Schauen Sie nun mit der Flex-Optik unter der Tür durch. Eine Wache taucht rechts auf. Wenn sie sich nach links umdreht, betreten Sie den Raum und verstecken sich. Die Wache wird vorne stehen bleiben und Ihnen den Rücken zukehren. Schlagen Sie ihn schnell KO, da er sich sofort wieder auf den Weg macht. Wenn die Wache KO ist, gehen Sie aus der Tür in den Gegenüberliegenden Raum. Dort gibt es Ausrüstungsgegenstände und ein Medipack. Verlassen Sie wieder den Raum und gehen Sie durch den Metalldetektor (Er piepst nicht). Sie befinden sich jetzt in der Aufzugslobby, wo eine Wache vor dem Aufzug steht und eine andere Telefoniert. Schnappen Sie sich die, die Telefoniert und verstecken Sie sie im dunkeln. Laufen Sie nun rechts entlang zur Aufzugswache und nehmen Sie die Dose, die auf der Bank steht. Gehen Sie nun dorthin, wo die Telefonwache gestanden hat und werfen Sie die Dose nach links irgendwo hin. Die Wache wird schauen was los ist. Gehen Sie wieder rechts entlang Richtung der Bank und wenn Sie die Wache nicht sieht (das sollte der Fall sein) besteigen Sie schnell den Aufzug und fahren nach unten.

Laufen Sie den Gang entlang, bis Sie zu zwei Türen kommen. Ein Angestellter geht vom rechten in den linken Raum. Folgen Sie ihm dort hinein und schlage Sie ihn KO. Jetzt sehen Sie einen Gang der nach rechts und links weggeht und auf dem eine Wache patrolie läuft. Warten Sie solange, bis die Wache nach rechts geht. Gehen Sie nach links und durch die Tür zum Empfang, oder was das sein soll. Ein Techniker unterhält sich mit der Wache die im Raum steht. Wenn nicht, dann nicht. Warten Sie bis das Gespräch zu Ende ist und schlagen Sie, wenn die Luft rein ist, den Typ KO und tragen Sie ihn irgendwo in die Schatten, aber auf keinen Fall in die nähe der Tür durch die Sie kamen. Knacken Sie das Schloss zu der Tür mit dem kleinen Fenster und nehmen Sie alles darin auf. Verlassen Sie die Kammer mit den Gegenständen und schalten Sie im großen Raum das Licht aus. Entweder kommt der Wachmann oder der Techniker um zu sehen was los ist. Verstecken Sie sich vor dem Schreibtisch im dunkeln, mit Blickrichtung zur Tür. Sobald jemand reinkommt und sich rumdreht um das Licht anzumachen, hauen Sie ihm eine rein. Das wiederholen Sie, bis Sie den Techniker und den Wachmann KO geschlagen haben. Verstecken Sie beide und durchsuchen Sie natürlich auch immer die Leute die Sie zusammengeschlagen haben (Türcodes). Verlassen Sie den Raum, laufen zurück Richtung Startpunkt aber gehen diesmal nach rechts (dahin, wo sich der Techniker mit dem Wachmann über seine Überstunden unterhalten hatte). Laufen Sie weiter den Gang entlang – immer links an der Wand halten –  an dem Getränkeautomaten vorbei, bis Sie zu einem Zimmer kommen in dem ein CIA-Agent hin und her läuft. Sobald er Richtung Fenster geht, gehen Sie in den Raum und schalten das Licht aus. Gehen Sie nun Sicherheitshalber vor die Tür und schlagen Sie den Mann KO, sobald er das Licht anschalten will. Im Raum rechts daneben ist ein Einweg-Dietrich den Sie nehmen können. Geben Sie nun den Türcode ein und gehen in den Wartungsraum. Ein Technik - Fritze geht nach rechts an die Server und Sie schlagen ihn dort KO. Den Agenten können Sie dort verhauen wo er ist. Ich hoffe Sie haben noch keinen Alarm ausgelöst, denn gleich werden Sie es tun. Gehen Sie aber erst in den Gang, schnappen sich das Medipack und hacken den PC. Geben Sie den Türcode ein. Ab jetzt müssen Sie total leise sein. Wenn Sie einmal hier den Alarm auslösen, und zwar wenn Sie die Treppe runtergehen ist dies nicht so schlimm, denn das ist glaube ich programmiert. Also, leise die Treppe runter und um die Ecke lugen (Mit Nachtsicht- und Thermaldetektor), ob beide Techniker Sie nicht sehen. Sobald der erste Techniker sich zum Server umdreht schlagen Sie ihm eine rein (der andere Techniker wird vermutlich den Alarm auslösen oder eine Wache zu Hilfe holen), machen Sie jetzt Ihren Spagatsprung, den Sie nie wieder brauchen werden. Passen Sie aber auf, das Sie über dem KO geschlagenen Ihren Sprung vollführen. Wenn die Wache angerannt kommt und unter Ihnen steht, lassen Sie sich auf ihn fallen. Den anderen Techniker können Sie gemütlich zusammenschlagen. Sie müssten jetzt ca. 2 mal den Alarm ausgelöst haben. Wenn Sie ihn weniger ausgelöst haben, ist das noch besser. Sobald alles KO gehauen wurde, düsen Sie in den Gang und die Treppe nach oben. Dort liegt Ihr F2000 Gewehr. Nehmen Sie es auf und gehen Sie aus der Tür.  Wenn Sie dem Gang folgen kommen Sie wieder zu einer Wache die Telefoniert. Beeilen Sie sich und Sie können sie KO schlagen noch während sie am quasseln ist. Wenn Sie wollen können Sie das Medipack nehmen, aber Sie brauchen es eh nicht. Laden Sie über das Schnellinventar das Gewehr mit den eingesammelten Tasern. Laufen Sie den Gang weiter und Sie kommen in die Nähe des Servers. Rechts läuft eine Wache. Schießen Sie einen Taser auf sie ab, aber lassen Sie sie dort liegen. Es kommt eine zweite Wache den Gang rauf. Benutzen Sie ebenfalls schnellstmöglich den Taser. (Wenn Sie daneben schießen, sollten Sie laden, denn diese Munition ist sehr wichtig und darf nicht verschwendet werden). Betreten Sie nun den Servereingang (der ist so hell, das müsste jedem auffallen). Das was nach Lichtschranken aussieht ist aber nichts, also machen Sie sich keine Sorgen und geben Sie den Türcode für die rechte Tür ein. Gehen Sie leise die Treppe runter. Sollte Sie der Techniker der hier rumläuft erwischen, bzw. hören oder sehen, laden Sie neu und warten Sie einen Moment, ehe Sie es noch mal versuchen. Wenn Sie unten sind, drehen und laufen Sie sich so, das Sie den Eingang zum Server sehen. Laufen Sie in die linke Ecke der Wand mit der Serverschleusentür (Diese Ecke ist stockdunkel). Warten Sie bis der Techniker vorbei kommt, schleichen Sie hinter ihm her und hauen ihn KO (Er darf auf keinen Fall Alarm auslösen. Verstecken Sie den armen Kerl in einer Dunklen Ecke. Betreten Sie nun den Serverraum, hauen den Techniker um, und verstecken ihn ebenfalls in der dunklen Ecke des Vorraums. Jetzt hacken Sie den Server.

Laufen Sie wieder raus, bis zu der Stelle wo Sie die Taser benutzt haben. Nehmen Sie leise die Dose vom Tisch und gehen Sie Richtung Klo (In der Damen-Toilette ist ein Medipack, wo auch sonst !!!). Laufen Sie weiter, bis Sie zu einer Nische in der Wand kommen (Vor dem Metalldetektor), wo eine Wache drin steht.  (Benutzen Sie ab jetzt nie wieder einen Metalldetektor, da dieser ausschlägt, weil Sie eine Waffe tragen). Werfen Sie die Dose durch den Metalldetektor (Es passiert seltsamerweise nichts) und warten Sie, bis die Wache aus dem Räumchen rausgeht. Klettern Sie durch die Nische in den Raum und schalten Sie das Licht aus. Die Wache wird fluchen und zurückkehren um das Licht einzuschalten. Wenn sie das versucht zu tun und Ihnen den Rücken zudreht prügeln Sie ihn zusammen. Gehen Sie durch die Tür und gleich nach links ins dunkle. Wenn Sie nicht von den Kameras gesehen werden (Die kann man(n) nicht zerstören) laufen Sie an der Treppe vorbei in die andere dunkle Ecke. Es ist möglich das Sie von einer Wache gehört werden. Scheiß drauf. Warten Sie, bis sie sich wieder beruhigt. Sie wird in den Gang gehen und dort kurze Zeit stehen bleiben. Greifen Sie ihn sich und zerren Sie ihn auf die rechte Seite des Ganges ins relativ dunkle. Dort können Sie ihn schlagen. Sollte der Schlag von so einem Kopierdeppen gehört werden, laden Sie neu, oder schlagen Sie diesen verdammt schnell KO (müssen Sie sowieso). Laufen Sie am Kopierdeppenraum vorbei, und gehen Sie vorne die Treppe runter. Sie hören schon eine unzerstörbare Ü-Kamera. Schießen Sie die Lampe aus, aktivieren Sie Ihr Nachtsichtgerät und geben den Türcode ein. Rein da. Sie sehen einen erbosten CIA Agenten der Telefoniert (…sagen Sie Clerence, das ich ihn am Arsch packe und er seine Marke abgeben kann…weil…). Dieser wird zum Getränkeautomaten gehen, aber sofort wieder zurückkommen. Jetzt können Sie ihn schlagen. Öffnen Sie nun die Tür zum Waffentestlabor, hacken den PC und Sie sehen Ihre neue Bedrohung…Selbstschussanlagen (Bei so einer Anlage, steht immer ein Kasten den Sie hacken können. Wählen Sie im Hackermenu „Aus“ ist die Anlage aus. Wählen Sie „IFF abschalten“ wird die Kanone zwar weiterhin auf Sie feuern, dafür aber auch auf die Gegner schießen). Knacken Sie die Tür in den kleinen Raum und fahren Sie mit dem Lift nach oben.




Und weiter geht’s durch die Tür in den „Media Room“. Schleichen Sie hinter der Pinnwand beginnend, hinter den Konsolen entlang, bis nach vorne zur Tür. Die Gespräche zwischen den Wachen sind ganz lustig. Wenn Sie der eine Typ (könnte der Kopierdepp von eben sein) Sie nicht sieht, gehen Sie durch die Tür und laufen ein Stückchen weiter, bis Sie vor das Zielbüro kommen. Der Typ da drin, ist gerade dabei herauszugehen. Wenn er weg ist, gehen Sie schnell in den Rau, und hacken den PC. Schnell wieder Raus, denn aus dem „Media Room“ kommt eine Wache und läuft hinter dem Rauchenden Deppen her. Schleichen Sie hinter dieser Wache her, bis Sie zu dem Konferenzraum auf der linken Seite des Ganges kommen. Gehen Sie hinein und hocken Sie sich zwischen die Sitzreihen. Der Erzähldepp wird angerufen und die zwei Zuhördeppen gehen irgendwo hin. Jetzt ist der Weg zur Tür frei, die Sie knacken und herausgehen. Ein Stück nach links ist der Rauchdepp und labert mit einem … Deppen. Warten Sie bis beide weiter nach links gehen und schleichen Sie ihnen leise nach. Der Rauchdepp wird die Tür mit dem Code öffnen und wenn Sie schnell genug sind, schaffen Sie es noch durch die offene Tür zu kommen. Ansonsten ist auf der rechten Seite, im letzten Raum ein PC mit dem Code (Die beiden Personen da drin brauchen Sie nicht auszuschalten). Der Rauchdepp wird in seine Raucherkabine gehen. Schleichen Sie sich genau hinter ihn und warten Sie bis der Wachmann draußen nach links geht. Jetzt schnappen Sie sich den Rauchdeppen, hauen ihn KO und schleppen ihn nach draußen. Holen Sie ihr Gewehr raus, laden Sie es mit Ringflächengeschossen und feuern Sie so ein Ding auf den Wachmann ab, den Sie jetzt lieber schnell verhauen. Nehmen Sie Ihren Rauchdeppen und tragen Sie ihn an den Lüftungsdingern vorbei, bis zur Tür. Öffnen Sie sie und tragen den RD (Rauchdeppen) rein. Schleichen Sie leise die Treppe runter, legen den RD ab und lugen Sie um die Ecke. Sie sehen einen Ingenieur. Wenn dieser nach rechts geht, schleichen Sie sich hinter den großen Pfosten. Wenn der Ingenieur wieder kommt, schlagen Sie ihn und tragen ihn zum RD. Laufen Sie nun links an den Geräten vorbei und nach kurzem warten, sehen Sie eine Wache die Sie schön schlagen können. Lösen Sie bitte ab jetzt und hier keinen Alarm mehr aus, da es sonst sehr böse werden kann. Nehmen Sie den Taser vom Regal, holen Sie Ihren RD und gehen Sie mit ihm auf die Treppe ins möglichst dunkle. Wenn die Wach unten nach rechts geht, gehen Sie mit dem RD auch nach unten in die hinterste Ecke. Ballern Sie einen Taser auf die Wache, die jetzt wieder zurückkommen müsste. Nehmen Sie wieder den RD  und tragen Sie ihn weiter, die Rampe runter und nach rechts um die Ecke. Gehen Sie bis nach vorne und schießen Sie ebenfalls einen Taser auf die Wache. Weiter geht’s die Stufen runter und immer geradeaus, bis Sie Ihre Freunde mit dem CIA Deppen sehen. Legen Sie den RD ab, schlagen denm CIA Deppen eine rein. Holen Sie den RD und legen Sie ihn zu Ihren Freunden vor die Füße. Ich hoffe Sie hatten in diesem Level Ihren Spaß, denn jetzt wird’s mal wieder scheiße, wie fast alle anderen Level  auch.

Level:    5 Kalinatek Gebäude

Ort:        Langley, Virginia, USA

Auftr.:   Mit Ivan dem Hacker reden

Verstecken Sie sich als erstes hinter dem schwarzen Pick Up und warten Sie, bis die zwei Gegner reingekommen sind. Der eine dreht Ihnen den Rücken zu, der andere stellt sich kurz in die Kabine. Töten Sie ihn in dieser Kabine, aus sicherer Entfernung per Kopfschuss. Dann holen Sie sich den anderen. In der Kabine ist ein Medipack und dann geht’s durch die Tür und die Treppe nach oben. Dort schießen Sie im Treppenhaus alle Lampen aus und holen sich jeden der drei Gegner. Hier gibt es keine Lösung für, da die meistens immer anders laufen. Tipp: Schießen Sie die Glasflasche auf dem Autodach ab und holen Sie sich jeden der ankommt. Wenn alle erledigt sind, gehen Sie auf der rechten Seite dieses Decks zu der Baustelle und springen dort aus dem Fenster auf das Gewicht des Krans. Hängen Sie sich an das Seil und klettern Sie immer weiter, bis zum Kran. Von dort springen Sie auf die Terrasse oder was das sein soll, und seilen sich von dem Rohr aus ab. Sie sehen im Fenster zwei Gegner die Sie erschießen können, wenn Sie wollen (Ich hab’s getan). Seilen Sie sich bis zum Boden und erschießen Sie die Wache die aus der Tür kommt. Gehen Sie nun auch hinein und geben den Türcode (Wache) ein. Nehmen Sie die Muni und gehen Sie ganz leise durch die Tür und nach rechts, auf das kleine Wägelchen. Von dort springen Sie an die Rohrleitung über Ihnen und klettern nach ganz vorne. Dort lassen Sie sich ganz leise fallen und klettern in den Lüftungsschacht. Folgen Sie dem und springen Sie raus. Nun kommt die Stelle, die ich schon zu Anfang erwähnt hatte. Gehen Sie zur Tür uns Sie sehen das der eine Mann eine Mine festmacht. Öffnen Sie die Tür und schießen Sie auf die Mine (Sie können nicht durch das Glas schießen, da es Kugelsicher ist. Das können nur die Gegner mit drei Schüssen). Es müsste noch ein Mann angerannt kommen, den Sie per Kopfschuss töten. Laufen Sie an den beiden brennenden Männern vorbei und schauen Sie vorne um die Ecke. Wenn Sie „schwer“ gewählt haben, steht ein Mann am Aufzug. Wenn er nicht an seiner Waffe spielt und wegguckt töten Sie ihn und klettern dann in den Lift.

Raus aus dem Lift und dann nach rechts. Es ertönt Kampf-Musik, aber die gilt nicht Ihnen. Suchen Sie die Tür wo zwei Pappkartons davor stehen. Setzten Sie sich auf die Kartons und zielen Sie auf die Tür. Sobald der erste Feind rauskommt: Kopfschuss. Der zweite wird rauskommen: Kopfschuss. Laufen Sie rechts an der Tür vorbei und gerade aus ins dunkle. Sie sehen an einer Wand eine Haftmine. Gehen Sie aber nicht zu Ihr, da aus dieser Richtung zwei Feinde kommen. Sobald der erste an der Mine vorbei ist, feuern Sie darauf. Die überlebenden werden erschossen. Gehen Sie in den Raum vor der dunklen Stelle und befreien Sie die Leute von den Haftminen (speichern und laden wenn es nicht klappt). Jetzt sollen Sie eine Bombe entschärfen. Stehen Sie auf und rennen Sie in die Richtung wo eben die zwei Gegner herkamen. Geben Sie den Türcode ein und gehen hindurch. Rennen  Sie nun immer da lang, wo Sie durch kommen. Die Minen überall, übersehen Sie einfach und rennen schnell dran vorbei und schlagen haken. Sie kommen zu einer verschlossenen Tür, die Sie knacken. Klettern Sie über den Aktenschrank und entschärfen Sie die Bombe. Nun wieder über den Aktenschrank zurück und nach links. Dort sehen Sie im großen Saal schon den nächsten Gegner. Gehen Sie hin und holen Sie sich den, der in dieser Kabine steht. Dann den anderen. Gehen Sie quer durch den Raum und die Treppe zum Keller runter. Es kommen einige (drei) Feinde. Wenn Sie wollen können Sie sie erschießen oder Sie bringen unten an der Treppe eine Haftmine an. Töten Sie trotzdem alle Feinde und gehen Sie in den Keller. Folgen Sie dem Gang, nehmen Sie die Granaten und betätigen sie den Hebel an der Wand. Und nun geht’s wieder raus aus dem Keller. Vorsicht, ein Feind steht oben in der Kabine bereit. Geben Sie den Türcode ein und gehen Sie hindurch. Schleichen Sie die Treppe hoch und schießen Sie oben von der dunklen Ecke neben dem Tisch, alle  Lampen in der nähe der Gegner aus (Sie können das auch anders machen). Sobald ein Feind ankommt gibt’s wieder Kopfschüsse. Laufen Sie weiter den Gang entlang und schießen Sie die Lampe über dem Eingang wo die Gegner rauskamen kaputt. Ein Feind wird kommen. Töten Sie ihn. Sie sehen schon das Erste Hilfe Zeichen an der Wand, dann raten Sie mal was in dem Raum links neben dem Eingang an der Wand hängt. Gehen Sie den Gang weiter (mit oder ohne Medipacks und schleichen Sie sich bis zum Eingang zu den Servern. Dort ist eine Wache am PC, die Sie ausschalten. Hacking the PC und ab geht’s durch die Feuerschutztür, dann wieder durch eine Tür und dann nach oben durch die Tür. Aktivieren Sie Ihr Nachtsicht und gehen Sie schnell vor Ihnen an der Theke in Deckung. Der eine Gegner geht pinkeln und Sie töten in der Zwischenzeit den anderen (Er darf nicht schreien oder schießen). Der andere Gegner kommt und Sie ballern ihm ein Loch in den……Sie wissen schon wohin. Gehen Sie dort wo der Mann pinkeln gegangen ist durch die Tür und in den Schacht nach links. Töten Sie den Kerl, der da den Pippideppen belästigt. Reden Sie mit dem Pippideppen und gehen Sie durch die Tür. Fahren Sie mit dem Lift nach oben. Steigen Sie aus und schießen Sie alle Lampen aus die Sie kriegen, ohne das die drei Gegner was merken. Es ist nicht mehr weit bis zum Ende (OK, es dauert noch ewig). Töten Sie alles was sich bewegt und gehen Sie immer weiter. Passen Sie auf Granaten auf, die die Gegner sehr gerne werfen und suchen Sie sich immer eine Deckung. Sammeln Sie die Muni die Sie finden und killen Sie alles.

Ich werde dieses Level nicht weiter kommentieren da das alles umsonst wäre, weil die Gegner sehr oft woanders stehen oder hingehen. Es tut mir auch leid um Ihren Freund, den Sie verlieren werden (Ab jetzt heißt es Frauenpower, hahaha)

Level:    6 Chinesische Botschaft I

Ort:        Yangon, Myamar (ich weiß echt nicht wie man(n) das schreibt, sorry

Auftr.:   Kantakt finden

Welcome in China. Gehen Sie vor dem Auto rechts in die kleine Gasse und steigen Sie auf die Mülltonne. Von dort springen Sie an die Wand und laussen sich auf der anderen Seite wieder runterfallen. Seien Sie in diesem Level absolut leise und töten Sie niemanden. Sie sehen das weiter vorne eine Wache steht. Wenn keine Patrolie Sie sieht greifen Sie den Typ und rerren ihn nach hinten ins dunkle dort können Sie ihn dann schlagen. Gehen Sie wieder nach vorne und laufen Sie sobald die Luft rein ist nach links zum brennenden Fass. Dort ist rechts eine Leiter die Sie hochgehen. Schleichen Sie sich nun auf dem Gerüst lang und hangeln Sie sich an dem Seil auf die andere Seite. Dort schleichen Sie an den Brüstung entlang, bis Sie zu einer Leiter nach unten kommen. Verstecken Sie sich hinter der Mülltonne und nehmen Sie die Glasflasche. Warten Sie, bis nur ein Gegner in Ihrer nähe steht und werfen Sie die Falsche in die Ecke neben Ihnen. Sobald der Feind an Ihnen Vorüber geht, schlagen Sie ihn (schnelles handeln, er darf nicht schreien). Schleichen Sie nun der Wache nach rechts hinterher und schlagen Sie sie, sobald sie stehen bleibt. Laufen Sie schnell zum Zaun vor Ihnen und passen Sie auf die beiden Patroulie Typen auf. Gehen Sie in den Gulli, sobald Sie niemand sieht. Sobals Sie unten sind, wenden Sie sich nach rechts und dann nach links. Sie sehen drei Feinde denen Sie mit abstand hinterher laufen (Passen Sie auf, da sich einer immer mal rumdreht und ein Stück zurück geht. Folgen Sie ihnen solange, bis sie stehen bleiben und sich über Fast-Food-Ketten und Freizeitparks unterhalten (helle Stelle, mit Lampen). Folgen Sie ihnen noch ein Stückchen weiter, aber achten Sie auf  Leitern an der Decke die aus dem Gulli rausführen. Die nächst Leiter, die Sie nach dieser Kurve sehen führt nach oben, also schnell raus hier. Klettern Sie nicht ganz raus, sondern beobachten Sie die Wache die rumläuft. Sobald diese weggeht, gehen Sie raus und schleichen sich geradeaus, hinter den Vorhang, oder was das ist. Wenn sich die Wache wieder entfernt, holen Sie sich die Wache die da rum steht und schleppen Sie sie hinter den Vorhang (Hauptsache dunkel). Gehen Sie nun die Leiter an dem Gerüst hoch. Hangeln Sie sich an den Rohr entlang, steigen Sie ins Fenster und klettern Sie das Rohr hoch. Dort ist Ihr Kontakt. Seilen Sie sich nun an dem Rohr ab. Unten angekommen laufen Sie nach rechts. Passen Sie auf den Typ auf, den der hat eine Taschenlampe auf dem Kopf. Laufen Sie die Straße weiter, aber bleiben Sie immer schön links an den Wänden, da es dort schön dunkel ist. Weiter vorne, ist auch auf der linken Seite der Gang mit der Leiter, die Sie beim Zwischenladen gesehen haben. Gehen Sie die Leiter hoch. Ein Stück weiter gehen Sie die Leiter wieder runter, oder springen dem Wachmann auf den Kopf, sobald er unter Ihnen rumläuft. Folgen Sie dem Weg in die Richtung, in die auch der Laster fuhr (rechts). Überqueren Sie die Strße nur an dunklen Stellen und schleichen Sie sich links vom Laster hinter dem Wachhäuschen lang. Schleichen Sie sich nach links verstecken Sie sich hinter dem geparkten Laster (Wenn dieser schon da ist). ACHTUNG, riskieren Sie mal einen Blick nach links und orten Sie den HUND. Wenn dieser etwas weiter von seinem Führer weg steht, erschießen Sie ihn. Keine Angst, die Hundeleiche wird keinen Interessieren. Laufen Sie weiter in Richtung kleine Brücke und Garten. Schleichen Sie rechts der Brücke entlang durchs Wasser. Jetzt laufen Sie durch dieses kleine Hüttchen, wieder durchs Wasser und setzten Sie sich ins dunkle. Sie bekommen die Nachricht von Lambert, diesen einen Deppen auszuhorchen (Wenn Sie sie nicht bekommen, laufen Sie ein wenig im dunkeln herum, bis es geht). Richten Sie Ihr Mikro auf das Büro des Deppen. Danach auf die Limousine. Jetzt müssen Sie links neben das Wachhäuschen, neben dem die Limousine stand. Am besten geht das mit einem Ablenk-Geschoss. Schießen Sie es vor den Eingang der Botschaft und locken Sie so viele Typen an wie möglich (bei mir zwei) und betäuben Sie dann diese. Diejenigen unter Ihnen, die „Schwer“ gewählt haben, machen dasselbe, nur das Sie rüberrennen, wenn die beiden verstörten Wachen in eine andere Richtung gehen. Sie können aber auch mit Tasern durch die Gegend schießen. Sobald Sie drüben sind, klettern Sie das Rohr (direkt bei einer Lampe) hoch und an der anderen Seite der Mauer wieder runter. Nun können Sie die Tussi die am Wagen steht auf den Rücksitz packen und dann ………

Level:    7 Schlachthaus in Mouke Tsoue Bo

Ort:        Mouke Tsou Bo

Auftr.:   Soldaten finden und retten (Böses Gefecht)

Hallo und Willkommen im wohl beschissensten  Level von Splinter Cell (Eigene Meinung). Klettern Sie direkt bei Ihrem Startpunkt über den Zaun. Sobald alle Personen weggehen, schleichen Sie sich hinter die Fässer und warten dort, bis Sie wieder weggehen. Dann holen Sie sich den Typ vor den drei Gastanks. Schleppen Sie ihn hinter die Gastanks und hauen Sie ihn dort KO. Sobald Sie jetzt frei Bahn zur Tür haben, laufen Sie dort hin und gehen rein. Gehen Sie durch die nächste Tür raus und locken Sie die Wache mit einer Glasflasche, oder durch schnelles laufen an und töten Sie sie. Verstecken Sie die Leiche hinter dem Müllcontainer. Lösen Sie hier keinen Alarm aus, und laufen Sie nicht auf dem Platz in der Gegend herum, da hier überall Minen eingebuddelt sind. Benutzen Sie das Infrarot Gerät und Sie sehen, dass die Minen ca. alle 5 Sekunden blinken. Die weitere Schwierigkeit ist das Licht, das Sie unter keinen umständen entdecken soll. Als erstes stellen Sie sich in die Öffnung des Zauns und erschießen die beiden Scharfschützen, die auf dem Balkon laufen und stehen (hinten wird gelaufen, vorne wird gestanden). Bleiben Sie geduckt und rennen Sie, vom Eingang des Minenfeldes gesehen, nach rechts hinter die Kisten mit der Abdeckplane. Links neben Ihnen müssten Fässer stehen. Sobald Sie vom Licht nicht gesehen werden, steigen Sie auf die Kisten und springen links wieder runter. Bleiben Sie immer so, das das Licht Sie nicht sieht. Von da aus nach links hinter die nächste einzelstehende Kiste (da lehnt ein Blech und ein paar Bretter gegen), fast direkt neben die Mine. Sobald Licht weg ist, auf die Kiste und links wieder runter. Verstecken Sie sich links neben dem Container. Ihr nächstes Ziel ist ein Container der von Zaun umringt ist und an dem eine Palette lehnt. Wenn Licht weg, rennen Sie Richtung Zaun hinter Ihnen und auf direktem Weg hinter die Palette. Sie sehen ein Stück weiter hinten und rechts von Ihrem Container zwei nebeneinanderstehende Kisten, welche mit Abdeckplane abgedeckt sind (Rechts von diesen Kisten ist ein Container, vor dem etwas auf den Boden rumflattert). Wenn das Licht Sie nicht sieht, steigen Sie auf die Kisten und rennen auf ihnen bis zum Ende weiter, bis Sie an der Tür stehen. Ab da sind Sie in Sicherheit. Sie gehen nach rechts und holen sich die zwei Medis. Stellen Sie sich auf den beleuchteten Container und springen Sie in die rechte Ecke. Drücken Sie im Sprung noch mal „springen“ und Sie müssten an der Kante der Wand hängen bleiben. Ziehen Sie sich hoch. Gehen Sie ins freie und schleichen Sie nach links auf diese beiden Betonklötze. Sobald das Licht ausgeht, laufen Sie auf der Mauer zwischen den Fenstern entlang bis zum Zaun. Dort hangeln Sie sich an dem Eisenträger lang, bis auf die andere Mauer. Wenn Licht weg, laufen Sie auf der Mauer entlang über die Bretter die auf dem Lüftungsding liegen (Das sieht schon wie ein weg aus, den Sie gleich sehen sollten). Auf den Lüftungsschächten angekommen hangeln Sie sich an dem Seil entlang auf die Mauer. Schalten Sie nun die Antenne aus. Alarm wird ausgelöst uns Sie rennen schnell in den Gang aus dem Sie kamen. Sobald die beiden Gegner ausgeschaltet sind gehen Sie durch die Tür und leise die Treppe nach unten. HAFTMINE HINTER FASSERN. Hacken Sie den PC und nehmen Sie was Sie tragen können. Gehen Sie wieder die Treppe hoch und durch die andere Tür. Die Treppe runter und durch die Tür. Steigen Sie auf das Fass und hangeln Sie sich an dem Träger entlang bis es nicht mehr geht. Lassen Sie sich leise fallen. Auf diesem Klo sind zwei Feinde. Der eine Pinkelt und der andere steht in der Tür. Töten Sie beide, paaen Sie aber auf, da noch eine Wache auf dem Flur patrouliert. Gehen Sie nun nach links und durch die Tür. Folgen Sie dem Gang und gehen Sie durch die Tür an der Wand. Den Gegner im Raum verhören Sie und schlagen ihn dann KO. Gehen Sie wieder raus und lassen Sie sich in den Schacht am Boden fallen (Das Gitter an der Wand ist hochgeklappt). Folgen Sie dem Schacht und steigen an dem Rohr hoch.  Springen Sie nun auf das Holzdach. Schleichen Sie auf diesem Dach nach rechts und Sie sehen die drei Gegner durch die Öffnung am Boden. Wenn Sie alle drei gut sehen, ballern Sie mal kräftig rein (eine Granate tut’s auch) und verschwinden dann leise weg von dem Loch. Wenn die Gegner ballern, passen Sie auf, da die Schüsse durch das Holz gehen. Wenn alles sauber ist, gehen Sie durch das Loch und in den Raum wo der Nebel herkommt. Benutzen Sie ab jetzt am besten das Infrarot-Gerät. Im Raum nach rechts und nach links. Töten Sie die beiden Gegner. Laufen Sie in diesem Raum nach links, klettern über den Schrank oder Arbeitstisch (keine Ahnung was das sein soll) und laufen Sie gerade aus. Klettern Sie auf den Schrank und springen Sie auf der anderen Seite wieder runter. Schalten Sie die Kanone aus. Es geht durch den Durchgang und nach rechts durch die Tür. Töten Sie hier auch die drei Gegner und laufen Sie nach vorne. Sie sehen den Durch, aber gleich dahinter ist eine Selbstschussanlage. Zum Glück gibt es aber einen Eisenträger an dem Sie sich entlang hangeln können und so unbeschadet durch die Tür kommen. Bevor Sie nach rechts durch die nächste Tür gehen, schalten Sie noch die Anlage des Selbstschusses aus. Gehen Sie nach links und wieder nach links. Sie sehen zwei Feinde hinter der Tür. Wenn der eine weggeht, holen Sie sich den anderen und dann den weggegangenen. Passen Sie auf, es ist noch einer da. Suchen Sie nun auf der linken Seite des Raums nach einer offenen Luke auf dem Boden und folgen Sie dem Gang. Raus da und die Treppe runter. Schalten Sie die einzige Wache aus, drücken Sie rechts den Knopf und gehen Sie durch das nun geöffnete Tor. Töten Sie die eine Wache und die andere die angelaufen kommt auch. Gehen Sie da raus und durch die Tür und gleich rechts die erste Einfahrt zu den Ställen. Achtung, auf der linken Seite ist ein Selbstschussanlage (SSA). Weichen Sie ihr aus und gehen Sie weiter. Aber Achtung: Hier ist auch ein Typ. Biegen Sie gleich rechts wieder in den Stall ein aber sofort nach links, wo das tote Pferd (Kuh, Rind) liegt. Dort können Sie auf die Brüstung klettern und bis hinter die SSA klettern, die Sie dann abschalten können. Oder wenn Sie ein Späßchen mögen, müssen Sie das IFF abschalten und die Gegner anlocken. Wenn Sie weitergehen kommen Sie schon wieder (wird langsam Langweilig) zu einer SSA. Hier gibt’s keine Tricks. Wenn die Kanone nicht auf Sie zeigt rennen sie zur Mitte und verstecken sich hinter der winzig kleinen Wand. Wenn die Kanone wieder wegkuckt, laufen Sie weiter (Sie können aber auch eine Magnesiumfackel werfen, damit die SSA abgelenkt wird. Solche Fackeln finden Sie bei den Gegnern, oder Versteckt hinter Kisten und Fässern. Ich sage aber nicht wo, da das ausweichen einer SSA viel mehr spaß macht und auch leiser ist). Laufen Sie nach links durch den Lappen mit dem Rind drauf und verstecken sich rechtzeitig in so einer Nische links. Warten Sie die unterhalten der beiden Männer ab und gehen Sie weiter wenn die beiden auch weggehen. Gehen Sie wieder durch so einen Lappen und Sie kommen in die großen Ställe. Geghen Sie rein und Sie sehen/hören zwei SSA’s (*gähn*). Schalten Sie die rechte ab. Bei der Anderen schalten Sie nur das IFF ab. Gehen Sie nun an der ausgeschalteten Kanone vorbei, hinter die Ställe und Sie haben die Soldaten gefunden. Bis jetzt was es noch einfach (Ja, echt). Sobald die Unterhaltung fertig ist laufen Sie raus und setzen sich in die Mitte der SSA’s (oder daneben, solange Sie etwas Deckung haben). Jetzt kommen sehr viele Gegner und die wollen auf der linken Seite (da wo das IFF aus ist) vorbei und die Soldaten töten. Ballern Sie (relativ gut gezielte Schüsse) was die Waffe hergibt, aber seien Sie etwas sparsam. Nehmen Sie auch Taser und Granaten und eigentlich alles, was Sie so in Ihrem Inventar haben. Wenn Sie alle Gegner getötet haben, dürfen Sie sich freuen, denn Sie bekommen jetzt Besuch vom Chef persönlich. Der bleibt zum Glück immer nur vorne im Gang wo Sie den Stall betreten haben, gehen Sie also ruhig dichter an ihn ran. Im schießen ist er auch nicht gerade ein Ass. Töten Sie ihn also. Ich weiß, das ist nicht leicht, aber Sie haben ja noch die Pistole, wenn Sie nicht schon alles verballert haben. Wenn er tot ist haben Sie es geschafft.



Level:    7 Chinesische Botschaft II

Ort:        Yangon, Myamar

Auftr.:   Den lustigen, Suizid gefährdeten, Chef belästigen

Diese Chinesische Botschaft ist vergleichsweiße einfacher als der andere Teil der Botschaft den Sie schon gespielt haben.

Gehen Sie direkt vor Ihnen zum Haupteingang des Restaurants (Rote Lichter). Gehen Sie hinein und bleiben Sie so gut es geht im dunkeln. Schleichen Sie sich bis zur Tür zur Küche vor.

Sie können auch den Seiteneingang benutzen (Vom Startpunkt nach links um die Ecke gehen). Wenn sich der Koch nicht herumdreht und vor seinem Herd stehen bleibt gehen Sie in die Küche und gleich nach links in die Ecke. Dort führt eine Leiter nach oben, welche Sie natürlich hochklettern. Klettern Sie die nächste Leiter hoch und drehen Sie sich nach links. Dort kommt gleich ein Typ mit Taschenlampe auf dem Kopf, den Sie mit einem Schuss töten. Lösen Sie hier bitte erst mal keinen Alarm aus, Danke. Laufen Sie über die Planke ins Haus und geradeaus, dann nach rechts. Laufen Sie solange weiter bis Sie auf den Balkon kommen. Klettern Sie dort das Rohr hoch und rutschen Sie bis zur Botschaft. Hangeln Sie sich weiter an der Wand entlang, bis Sie das Dach unter sich haben. Lassen Sie sich fallen und laufen Sie weiter bis um die Ecke. Klettern Sie das Rohr hoch, stellen Sie sich hin und laufen Sie auf dem Gitter am Boden hin und her, bis Sie nach unten durchfallen. Laufen Sie geradeaus in den Raum wo das Medipack an der Wand hängt. Lehnen Sie sich an die Wand mit den Löchern und folgen Sie ihr so weit es geht. Springen Sie an das Rohr im Schacht und rutschen Sie es nach unten. Lenen Sie sich wieder an die Wand und folgen Sie ihr (keine Angst wegen der Musik. Sie werden erst mal nicht beschossen). Eine Wache steht direkt vor Ihnen. Die können Sie wegzerren und dann KO schlagen. Die beiden anderen müssen Ausgeschaltet werden, bevor sie in den Raum mit der Stahltür gelangen. Dort drin steht ein PC der nicht zerstört werden darf. Hacken Sie ihn. Gehen Sie dann durch die Tür und dann durch die Tür gleich rechts. 2 Medipacks. Laufen Sie dann zur Tür EXIT (Keine falschen Hoffnungen, das Level ist noch lange nicht fertig). Schleichen Sie die Treppe hoch und schlagen Sie den Gegner KO. Mit dem anderen können Sie machen was Sie wollen. Schießen Sie die Kamera aus und gehen Sie nach rechts und durch die Tür. Durchqueren Sie den Raum und schleichen Sie an den schlafenden Wachen vorbei, in den nächsten Raum. Benutzen Sie nun die Flexible Optik mit der Tür. Es kommen zwei Gegner und öffnen die Tür, mit dem Codefeld. Sobald der zweite durch die Tür ist rennen Sie hinterher und stellen sich in den Türrahmen. Wenn Sie zu langsam waren müssen Sie Ihr Infrarot Gerät mit dem Codefeld benutzen und schnell den nur kurz sichtbaren Code eingeben. Sobald die SSA (Selbstschussanlage) Sie nicht sieht, springen Sie an das Regal, rechts im Türrahmen (Da wo die Vasen draufstehen). Lehnen Sie sich an die Wand und schleichen Sie auf die andere Seite des Regals, sodass der eine Gegner direkt unter Ihnen steht. Springen Sie einfach auf ihn drauf. Klettern Sie wieder auf das Regal und zerschießen Sie die erste Vase von links. Hängen Sie sich jetzt an die Wand wo das Geländer kaputt ist und ziehen Sie sich hoch. Sie sind jetzt hinter der oberen SSA. Schalten Sie nur den IFF aus und Sie dürfen sich freuen. Springen Sie hinter der SSA an das Rohr, welches an den Flaggen, die da hängen, vorbei führt. Bleiben Sie hinter der letzten Flagge und warten Sie bis der General die Tür geöffnet hat. Wenn sich der General neben die Tür stellt, hangeln Sie sich hinter ihn, lassen sich LEISE fallen und drücken seinen Presskopf auf den Retina-Scanner. Gehen Sie in den Raum, hauen Sie die Wache und öffnen Sie das letzte Fenster, durch welches Sie jetzt springen werden. Jetzt wird es ein bisschen kniffelig: Schießen Sie erstmall die Lampen im Hof aus, damit Sie eine kleine Rückendeckung und einen Zufluchtsort haben. Hocken Sie sich jetzt in das Tor und schießen Sie zuerst auf die Hunde (zwei Stück), dann auf die Gegner (Wenn möglich keinen Alarm auslösen). Laufen Sie nun rechts an der Wand entlang bis Sie zu einem kleinen Türchen kommen, durch das Sie gehen. Öffnen Sie die nächste Tür und nehmen Sie den Gegner aus Korn, der bei der Tür steht, oder Sie mittlerweile seltsamerweise (lustiger Satzbau) schon gehört hat und auf dem Weg zu Ihnen ist. Gehen Sie durch die Tür. Nehmen Sie das Medipack und gehen Sie durch die nächste Tür. Gehen Sie die Stufen herunter und links durch das Regal, wo keine Kisten stehen. Der General vorne an der Tür geht jetzt los, um den Türcode einzugeben. Sobald er durch die Tür gegangen ist, steigen Sie über das Regal und rennen zum Codeblock. Benutzen Sie auch hier Ihren Thermaldetektor mit dem Codeblock und geben Sie die Sichtbaren Zahlen in der richtigen Reihenfolge ein. Gehen Sie durch die Tür und decken Sie sich mir Munition ein. Schießen Sie jetzt eine Gasgranate an dem General vorbei und töten Sie ihn per Kopfschuss. Jeder der angerannt kommt, wird durch das Gas stehen bleiben und husten. Nun können Sie mit denen abrechnen. Gehen Sie durch die Tür und schießen Sie die Kamera über Ihnen aus. Gehen Sie nach links und wieder nach links, unter den beiden Regalen hindurch. Schießen Sie auch hier die Kamera vor Ihnen aus. Steigen Sie auf den kleinen Rollwagen mit den beiden Kisten und hängen Sie sich an die Kiste neben Ihnen. Ziehen Sie sich hoch und Sie sind auf der Brücke. Laufen Sie auf der weiter und gehen vorne die Treppe runter, laufen Sie weiter geradeaus und nach links. Stellen Sie sich vor das Fenster. Wenn die LKWs losgefahren sind und weiter vorne an der Schranke stehen bleiben, schießen Sie beiden auf die Tanks, die dann Explodieren. Keine Angst vor den tollpatschigen Soldaten aus dem Video, die kommen nicht. Laufen Sie nun zur Luke rechts neben der Treppe und gehen Sie runter. Die Wache unter holen Sie sich am besten in einer dunklen Stelle. Laufen Sie weiter nach vorne und es kommt die nächste Wache um die Ecke, die aber rechtzeitig stehen bleibt, da sie die Nachricht bekommt, das sich der General töten will (Ich sagte doch, der ist Suizid gefährdet. Rennen Sie der Wache hinterher, bleiben Sie aber auf abstand. Sie sehen das sie an manchen Stellen Codes eingibt, die Sie wieder mit Ihrem Thermaldetektor sichtbar machen und eingeben. Kurz vor dem Büro des Generals hören Sie Schüsse. Er ist tot, die Mission ist gescheitert………..Kleiner Scherz, hihi. Geben Sie auch hier den Türcode ein und betreten Sie das Büro. Gehen Sie geradeaus und bleiben Sie ruhig stehen wenn der General anfängt zu schießen. Der ist so besoffen, der trifft Sie sowieso nicht. Wenn doch, dann haben Sie Pech gehabt, aber Sie werden es überleben. Wenn er einen Schluck aus der Flasche nimmt, rennen Sie hinter ihn, und greifen ihn sich. Zerren Sie ihn zum PC und nötigen Sie ihn, das Ding zu benutzen. Gehen Sie wieder in die Richtung aus der Sie kamen und Sie sehen, das alles in die Luft fliegt. Laufen Sie gerade aus und durch die Tür. Gehen Sie durch die Tür und laufen Sie nach links. Gehen Sie die Treppe herunter, sobald die Bretter davor in die Luft geflogen sind. Sie hören schon den guten, alten Hubschrauber der Sie abholt. Öffnen Sie das Fenster und springen Sie runter. Laufen Sie zum Hubschrauber und Sie haben es geschafft.

Level:    8 Präsidentenpalast

Ort:        Tiflis, Georgien

Auftr.:   Nicoladze und die Arche finden (Auftragskillermodus)

Willkommen im letzten Level. Ihre erste Übung sind Sprünge aller Art. Die sind noch einfach zu lösen und wenn nicht, dann müssen Sie ein bisschen Überlegen. Ich will ja nicht die Spannung des Spiels aufheben. Machen Sie das also mal schön selber, bis Sie zu einem Rohr kommen, an dem Sie hochklettern müssen. Hören Sie sich das Funkgespräch der beiden streitenden Wachen an, und Sie wissen, dass sich dort oben ein Scharfschütze und zwei Hunde befinden. Sobald Sie vom Lichtstahl – der von Turm kommt – nicht gesehen werden und die Hunde weg sind, klettern Sie ganz hoch und laufen am Abgrund nach rechts bis an die Wand. Von dort aus töten Sie den Sniper auf dem Turm und beide Hunde, wenn die Wachen nicht hinschauen. Nun töten Sie eine Wache nach der anderen (am besten an Stellen, wo kein Scheinwerfer hinkommt und so auch kein Alarm ausgelöst wird). Sie müssten auf dem Hof jetzt 2 Wachen getötet haben. Wenn es drei sind ist das noch besser. Gehen Sie in die Hecken und suchen Sie sich den Weg zum kleinen Platz mit dem Springbrunnen und dem großen Tor. Achtung, in den Hecken läuft eine Wache herum, wenn Sie die eben noch nicht getötet haben (das war die dritte Wache). Erschießen Sie den Typen der hinter dem Tor auf und ab läuft und gehen Sie durch das Tor (Codeblock benutzen). Laufen Sie nach links und die drei Treppen runter. Öffnen Sie das kleine Holzfenster und steigen Sie in das Haus ein. Die Treppe hoch und durch die Tür. Wenn Sie das Nachtsichtgerät aktivieren, sehen Sie, das an den Pfeilern Laserschranken befestigt sind. Durchqueren Sie den Raum und hocken Sie sich auf der anderen Seite in eine Ecke. Es kommen jetzt drei Gegner durch die Tür, die mit vielen Laserschranken gesichert ist. Schalten Sie die Gegner aus (am besten wenn sie kurz stehen bleiben) und gehen Sie durch die Tür durch die die Gegner kamen. Hier müsste noch ein Feind stehen, den Sie mit einem kleinen Feuergefecht ausschalten (Wenn hier keiner mehr steht, haben Sie ihn eben in der halle getötet). ACHTUNG: Auf der Treppe sind ebenfalls Lichtschranken. Klettern Sie nun auf das kleine Schränkchen, springen Sie und halten Sie sich unter dem Geländer fest und hangeln sich nach links, bis Sie auf der Treppe stehen. Gehen Sie ein Stückchen hoch und klettern Sie – sobald Sie können – über das Geländer und gehen Sie durch die Tür. Töten Sie als erstes die Wache oben, wenn Sie ganz rechts steht. Wenn jemand zu ihr kommt um zu schauen was passiert ist, töten Sie ihn ebenfalls. ACHTUNG: DIESE TYPEN SIND SEHR GUT GEPANZERT.WENN SIE AUF DEN KOPF SCHIEßEN WOLLEN, DANN NUR VON VORNE ODER VON HINTEN, DA DIE  WACHEN SEITENKOPFSCHÜTZER HABEN, DURCH DIE DIE KUGELN NICHT DURCHKOMMEN. Es sind insgesamt 4 Personen in diesem Raum. Wenn Sie eine Haftmine haben, dann gehen Sie hinunter und nach rechts. Vor der rechten Tür können Sie eine legen. Gehen Sie jetzt nach ganz oben, geben Sie den Türcode ein und gehen Sie hindurch. Keine Angst vor den vielen Typen. Hocken Sie sich so, das Sie sehen wenn der rechte Soldat im rechten Gang verschwindet. Wenn er das tut, gehen Sie an ihm vorbei und folgen Sie den beiden patroulie laufenden Wachen. Sobald Sie links einen Gang sehen und die Luft rein ist gehen Sie da rein und hocken sich vor die Tür. Der eine Patroulientyp schaut zwar kurz in diesen Gang, aber er wird Sie nicht entdecken. Passen Sie auch mit der Kamera auf. Knacken Sie nun die Tür und gehen Sie rein. Hier sind wieder Lichtschranken die unten kurz ausgehen. Wenn sie unten aus sind, laufen Sie los und setzen sich in die Ecke. Hier sind Lichtschranken die oben kurz flackern. Wenn sie ausgehen, springen Sie über die andere drüber. Gehen Sie nun hinter den Schreibtisch. Ein Gehilfe von Nikolatze erscheint im Raum und will das Licht anmachen. Sobald er sich rumdreht, um das zu tun, hauen Sie ihm eine rein. Hacken Sie den PC und verlassen Sie den Raum durch die Tür, durch die Sie kamen. Wenn wieder die Luft rein ist, gehen Sie aus dem Gang raus und nach links durch die Tür. Laufen Sie weiter. Wenn ein Typ kommt, verstecken Sie sich hinter einer Glasvitrine. Gehen Sie wieder durch die nächste Tür. Nehmen Sie die Munition von Tisch und gehen Sie nach rechts. Hier laufen zwei Wachen im Kreis und eine andere steht vor dem Aufzug. Dezimieren Sie eine nach der anderen, aber verschwenden Sie nicht so viel Munition, denn die werden Sie jetzt brauchen. Fahren Sie mit dem Aufzug nach unten. Jetzt geht’s ab. Es kommen vier oder fünf Spezialeinheitstypen, die SIE töten wollen. Hier kann ich Ihnen auch nicht helfen, da ich hier selbst nur mit Glück gut durchkomme. Bleiben Sie aber im Schatten so gut es geht und suchen Sie sich Deckung so gut es geht. Wenn Sie alle getötet haben, gehen Sie die beiden Treppen nach unten (welche Treppe Sie nehmen ist egal) in den Keller. Gehen Sie weiter geradeaus und Sie sehen Ihren Feind, den Sie NICHT töten. Greifen Sie ihn sich. Er wird keinen widerstand leisten, da er keine Waffe hat. Verhören Sie ihn und nötigen Sie ihn mit dem Safe. Jetzt wird es schon wieder lustig, aber nicht so schwer. Vorsicht, die Leute die jetzt kommen haben Nachtsichtgeräte. Sobald das Geschrei mit „halt“ anfängt, bewegen Sie sich nicht mehr. Drehen Sie sich langsam 90° in Richtung links. Vor Ihnen sehen Sie Kisten, die Ihnen Deckung bieten. Sobald das Licht ausgeht, schalten Sie Ihr Nachtsichtgerät an (oder schon vorher), rennen los und rollen sich hinter den Kisten ab. Drehen Sie sich um, hauen Sie Ihren Dauerfeuermodus rein und schießen Sie auf die beiden Typen, die gleich angerannt kommen. Bleiben Sie hinter den Kisten. Stehen Sie mal kurz auf und schauen Sie wo die Gegner sind. Etwas weiter vor Ihnen ist einer und ganz hinten bei den Treppen. Schießen Sie auf den bei den Treppen. Bei diesen Gegnern bitte ins Genick (Hals) schießen, da ihr Nachtsichtgerät den Kopf schützt. Jetzt erschießen Sie nur noch die anderen beiden und laufen die Treppen nach oben und gehen Sie durch die eingetretene Tür nach links. Laufen Sie hier nach links in die Ecke und Sie sehen das ein Gegner langsam auf Sie zukommt. Töten Sie ihn, aber bleiben Sie dort sitzen, da ein zweiter gleich folgen wird, den Sie auch töten. Nun holen Sie sich die Wachen auf beiden Seiten oben auf den Balkonen. Laufen Sie auf die andere Seite dieses kleinen Parks (wenn Sie nicht schon da sind) zu den beiden Bänken. Neben der rechten Bank führt ein Rohr nach oben, welches Sie natürlich gleich erklimmen. Lassen Sie sich so fallen, das Sie an der Fensterbank links hängen bleiben und ziehen Sie sich nach oben. Dort liegt Munition, die Sie nehmen. Im Video haben Sie kurz gesehen wo Nikoladze sich befindet. Schießen Sie durch das Fenster auf seinen Kopf (Snipermodus aufrufen und die rechte Maustaste gedrückt halten, dann mit der linken Maustaste feuern). Ich sagte ja bereits: Auftragskillermodus. Durch die Tür auf dem Balkon auf dem Sie sich befinden, kommt jetzt eine Wache rausgerannt, die Sie töten. Gehen Sie durch die Tür durch die er kam und laufen Sie ein Stück die Treppe runter. Laufen Sie aber gleich wieder die Treppe hoch, da hinter Ihnen jetzt ein Gegner durch die Tür kommt. Wenn Sie ihn ausgeschaltet haben, können Sie noch die beiden Gegner, die im Speisesaal laufen anlocken (In die Richtung von ihnen schießen) und wenn sie die Treppe hochgerannt kommen, erschießen Sie sie. Durchqueren Sie den Speisesaal und gehen vorne durch die Tür. Gehen Sie nach links und hocken Sie sich in die Ecke gegenüber der Tür. Erinnern Sie sich noch? Hinter dieser Tür haben Sie vielleicht die Haftmine gelegt. Wenn das der Fall ist, schießen Sie mal gegen die Tür und die beiden Gegner dahinter kommen angerannt und fliegen in die Luft. Das klappt aber nicht immer. Wenn Sie keine Mine gelegt haben oder der Trick nicht funktioniert hat, schießen Sie auch gegen die Tür und sobald diese aufgeht ballern Sie die beiden Gegner zum Sieb. Da bei der anderen Tür auch zwei Gegner stehen, ist es möglich, das diese jetzt angerannt kommen – aber nur, wenn einer der beiden Feinde geschossen hat. Sobald alles tot ist und keiner mehr kommt (allerhöchstens vier Feinde), rennen Sie durch die Tür und durch den Raum, auf die andere Tür vor Ihnen zu. Das war’s, Sie haben’s geschafft.

Ich hoffe die Lösung hat Ihnen ein wenig gefallen und Freude bereitet. Sorry, das ich nicht alle Wege perfekt beschrieben habe, aber Sie sollen es doch  nicht in zwei bis drei Stunden durchgespielt haben. Für Passagen die unverständlich waren entschuldige ich mich auch, denn es ist ja niemand perfekt.

Ich weiß, ich weiß – SIE sind natürlich perfekt.

Schönen Tag noch,

COMMANDER LAUS  (SCHREIBER) &

MAVERICK  (LÖSUNGSTESTER UND SCHREIBER LEVEL 3)

PS: Frühjahr 2004: Splinter Cell 2 – Pandora Tomorrow

---------------------BITTE  KAUFEN------------------------

commander.laus@web.de       








Politica de confidentialitate

DISTRIBUIE DOCUMENTUL

Comentarii


Vizualizari: 1308
Importanta: rank

Comenteaza documentul:

Te rugam sa te autentifici sau sa iti faci cont pentru a putea comenta

Creaza cont nou

Termeni si conditii de utilizare | Contact
© SCRIGROUP 2019 . All rights reserved

Distribuie URL

Adauga cod HTML in site